Sprache auswählen

Schuldnerberatung
kostenlos und kurzfristig

Feedback
Speisen

Raus aus den Schulden

Das Studierendenwerk Dortmund bietet in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Dortmund eine Schuldnerberatung an. Die Beratung ist eine Serviceleistung des Studierendenwerks und daher für Studierende kostenlos! Eine schnelle Hilfestellung ist zudem möglich, da die Wartezeiten kurz sind.

Offene Sprechstunde

Ratsuchende sollten zur offenen Sprechstunde kommen. In Vorbereitung auf das erste Beratungsgespräch muss ein Fragebogen ausgefüllt werden:

Der Fragebogen kann auch im InfoPoint im Foyer der Hauptmensa abgeholt bzw. dort ausgefüllt wieder abgegeben werden. Die offene Sprechstunde findet während des Semesters einmal in der Woche statt.

  • Wann? Während des Semesters immer donnerstags in der Zeit von 13:00-15:00 Uhr
  • Wo? Mensagebäude Campus Nord, Raum Nr. 068 (Ebene 0)
  • Wer? Ansprechpartnerin ist Stefanie Baier

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie Stefanie Baier telefonisch unter den Rufnummern 0231-8494-600 oder 0231-8494-621 oder per E-Mail.

Angebote der Schuldnerberatung

Ziel der Beratung ist, Studierende, die aufgrund von Schulden in wirtschaftliche Not geraten sind, durch die Einleitung von Entschuldungshilfen wirtschaftlich zu sanieren. Folgende Leistungen können Sie u.a. erwarten:

  • Maßnahmen zur Sicherung des notwendigen Lebensunterhalts
  • Hilfestellung zum Erhalt der Wohnung bzw. bei vergleichbaren Notlagen
  • Überprüfung der Forderungen nach Art, Form und Höhe
  • Informationen über Widerrufs-, Kündigungs- und Anfechtungsmöglichkeiten
  • Falls notwendig, Erschließung anwaltlicher Unterstützung und Vertretung
  • Informationen zum Zwangsvollstreckungsrecht
  • Beratung zur Inanspruchnahme anderer Beratungsangebote und Hilfen
  • Erstellung und Umsetzung von Regulierungsplänen
  • Kalkulation von Zahlungsplänen
  • Hilfestellung bei den Verhandlungen mit Gläubigern
  • ggf. Beantragung von Stiftungs- und Fondsmitteln
  • Informationen über den Ablauf eines Insolvenzverfahrens
  • ggf. Hilfen bei der Antragstellung beim Insolvenzgericht
  • ggf. Begleitung der Ratsuchenden im Insolvenzverfahren

Betreute Hochschulen