Sprache auswählen

Rückerstattung

Semesterbeitrag und Ticket

In einigen Fällen können die Hochschulen oder ASten bereits gezahlte Semesterbeiträge und die Kosten für das Semesterticket erstatten. Gründe für eine Erstattung können sein:

  • die Gewährung einer Beurlaubung
  • eine Exmatrikulation
  • etc.

Wichtig ist die Exmatrikulation VOR Beginn der Vorlesungszeit. Nur dann werden i.d.R. die gesamten Beiträge zurückerstattet. Entscheidend ist der Eingang des Antrags beim jeweiligen Sekretariat der Hochschule. Zusammen mit dem Erstattungsantrag müssen u.U. weitere Dokumente  (Studierendenausweis, diverse Studiennachweise) eingereicht werden. Bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrer Hochschule: 

TU Dortmund

  • Semesterbeitrag: Der Erstattungsantrag muss im Studiensekretariat abgegeben werden.
  • Semesterticket: Die (ggfs. anteilige) Erstattung des Semestertickets muss beim AStA der TU Dortmund beantragt werden. Hier werden auch die sog. Härtefall-Anträge bearbeitet, d.h. Studierende, die sich die Zahlung des Semesterbeitrags nicht leisten können, erhalten hier Unterstützung.

FH Dortmund

FH Südwestfalen

Erstattung nach Vorlesungsbeginn

Wenn Sie aufgrund von Krankheit oder Schwangerschaft beurlaubt werden, können Sie eine (anteilige) Rückerstattung des Sozialbeitrags auch nach Vorlesungsbeginn beantragen. Wenden Sie sich in diesem Fall an den InfoPoint des Studierendenwerks.

Betreute Hochschulen