Translate

Mensa & Co.

Corona: Nur Genusswerkstatt öffnet zur Mittagszeit

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie sind alle Mensen und Cafeterien weiterhin geschlossen, einzige Ausnahme: die Genusswerkstatt im Mensagebäude auf dem Campus Nord. Hier wird seit dem 15. Februar täglich in der Zeit von 12-14 Uhr eine kleine Mittagskarte angeboten, auch für Vegetarier/innen ist etwas dabei. Studierende zahlen 2,00 Euro pro Portion, Bedienstete und Gäste 3,50 Euro. Wer mag, kann im Sinne der Nachhaltigkeit ein eigenes Behältnis mitbringen und befüllen lassen.

Mensen und Cafés in Dortmund und in der Region

Bargeldlose Bezahlung

Bitte beachten Sie, dass Sie in unseren Mensen und Cafeterien nur noch bargeldlos bezahlen können. Dabei aktzeptieren wir diese Zahlungsmittel:

  • Der Hochschul-Ausweis 
    Sie bezahlen mit dem
    GeldKarte-Chip, der ein Bestandteil des Hochschul-Ausweises (TUCard, FHCard, Chiporello) ist. Wichtig: Dieser Chip muss vor dem Mensa-Besuch aufgeladen werden.
  • Die Kundenkarte Ihrer Bank, bzw. Kreditkarten
    Nutzen Sie die kontaktlosen Zahlungswege mit der girocard, V-Pay, Visacard oder Mastercard. Alternativ können Sie auch den GeldKarten-Chip auf Ihrer girocard laden.
  • Mobiles Bezahlen (Bezahl-Apps, etc.)
    Bezahlen mit dem Handy oder der Armbanduhr: Wir akzeptieren Google Pay, Apple Pay oder Bluecode inkl. Alipay

Wir haben hier weitere Informationen (darunter eine Liste der der Aufladeterminals) zusammengestellt.

Betreute Hochschulen