Sprache auswählen

Aktuelles

Happy Birthday, Kinderteller!

Hochschulgastronomie

Seit inzwischen fünf Jahren spendiert das Studierendenwerk Dortmund den Kindern von Studierenden an der Technischen Universität Dortmund, der Fachhochschule Dortmund und der Fachhochschule Südwestfalen täglich ein kostenloses Mittagessen. Über 1.300 Portionen wurden so gratis ausgegeben.

5 Jahre Kinderteller - auch die kleine Julia wird von dem Angebot des Studierendenwerks profitieren. Im Rahmen einer kleinen Geburtagsrunde zogen die Vertreter/innen der Hochschulen und des Studierendenwerks jetzt ein Zwischenfazit.

Mit diesem Angebot leistet das Studierendenwerk für die jungen Eltern an den drei Hochschulen eine ganz konkrete Alltagshilfe und setzt sich für eine familienfreundliche Campuskultur ein. "Wir machen das wirklich gerne und freuen uns über die jungen Besucher in unseren Mensen", sagte Peter Hölters im Rahmen der kleinen Geburtagsrunde, die im Elterncafe der TU Dortmund stattfand.

Gegen Vorlage eines Ausweises erhalten Kinder bis zehn Jahre täglich ein kostenloses Mittagessen in den Mensen, sofern der begleitende Elternteil eine vollwertige Mahlzeit erwirbt. Damit sich der Nachwuchs willkommen fühlt, wurden Hochstühle und 600 bruchsichere Kinderteller angeschafft. Die bunten Grafiken für die Teller entwarfen die Kinder der Studierendenwerks-Kita.

6 Prozent der Studierenden in Deutschland haben laut der letzten Sozialerhebung mindestens ein Kind. Bezogen auf die aktuellen Studierendenzahlen der TU und FH Dortmund bedeutet das, dass sich rund 2.900  Studierende der beiden Hochschulen neben dem Studium auch noch um den eigenen Nachwuchs kümmern müssen. Unterstützung erhalten die Eltern auf vielfältige Weise durch die Institutionen auf dem Campus, allen voran das Studierendenwerk, die Stabsstelle für Chancengleichheit, Familie und Vielfalt an der TU, sowie der Familienservice an der FH Dortmund.

Mit dem Angebot der kostenlosen Kindermahlzeit folgt Dortmund dem Servicegedanken vieler Studierendenwerke. 39 der bundesweit 58 Studentenwerke ermöglichen den Kindern von Studierenden eine kostenlose Mensamahlzeit.

Das Studierendenwerk Dortmund

Mit rund 450 Mitarbeiter/innen ist das Studierendenwerk Dortmund einer der größten Arbeitgeber der Stadt. Suchen Sie eine neue Herausforderung im Job, oder einen beruflichen Einstieg in Form einer Ausbildung oder eines Praktikums? Wir bilden aus in den Berufen:

  • Kauffrau, Kaufmann für Büromanagement
  • Fachfrau, Fachmann für Systemgastronomie
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Köchin, Koch
  • Neu: Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration

Sie sind aufgeschlossen, serviceorientiert, freundlich und haben Spaß am Umgang mit jungen Menschen? Dann verstärken Sie unser Team und besuchen Sie die  Stellenbörse des Studierendenwerks Dortmund

Betreute Hochschulen