Sprache auswählen

Aktuelles

Daka: Förderung für Auslandssemester

Studienfinanzierung/BAföG

Gute Nachricht für Studierende, die während ihres Studiums ein Auslandssemester absolvieren: Die Darlehenskasse der Studierendenwerke (Daka) erweitert ihr Angebot. Ab dem Sommersemester 2019 vergibt die Daka zusätzlich zu ihren Studiendarlehen auch Darlehen speziell für Auslandssemester.

•    Darlehenskasse der Studierendenwerke (Daka) schließt Finanzierungslücke für Auslandsaufenthalt
•    Ab Sommersemester 2019 bis zu 6.000 Euro zinsloses Darlehen für Auslandssemester
•    Darlehen wird unabhängig von weiterer Förderung gewährt
•    Beratung und Antragstellung in Dortmund beim Studierendenwerk Dortmund
•    Daka ist gemeinnütziger Verein der 12 nordrhein-westfälischen Studierendenwerke

Bis zu 6.000 Euro Darlehenshöchstbetrag können Studierende für ihr Auslandssemester über ihr örtliches Studierendenwerk bei der Daka beantragen; ausgezahlt in einer Summe.

Wie hoch das Darlehen ist, richtet sich nach dem individuellen Bedarf. Die Rückzahlung beginnt in der Regel zwölf Monate nach Ablauf der Auslandsförderung, kann in begründeten Fällen aber auch noch weiter aufgeschoben werden.
Zinsen fallen bei den Darlehen der Daka keine an; es wird lediglich zur Deckung der Verwaltungskosten ein einmaliger Beitrag von 5% der Darlehenssumme erhoben.
Die Darlehenskasse der Studierendenwerke e. V. (Daka) ist ein gemeinnütziger Verein der zwölf Studierendenwerke in Nordrhein-Westfallen. Sie vergibt seit mehr als 60 Jahren zinslose Darlehen an Studierende in Finanznot. Sie ist bundesweit die größte Darlehenskasse von Studierendenwerken; beim jüngsten Studienkredit-Test des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erhielt sie erneut eine hervorragende Bewertung.

„Wir hoffen, auf diese Weise Studierende in finanziellen Notlagen noch besser unterstützen zu können“, sagt Thomas Schlootz Geschäftsführer des Studierendenwerks Dortmund. „Das Daka-Darlehen hat unschlagbar günstige Konditionen, sehr klare und faire Rückzahlungskonditionen, und soll helfen, dass ein Studium nicht am Geld scheitert, gemäß dem Motto: …damit Studieren gelingt!“

Das Studierendenwerk Dortmund

Mit rund 450 Mitarbeiter/innen ist das Studierendenwerk Dortmund einer der größten Arbeitgeber der Stadt. Suchen Sie eine neue Herausforderung im Job, oder einen beruflichen Einstieg in Form einer Ausbildung oder eines Praktikums? Wir bilden aus in den Berufen:

  • Kauffrau, Kaufmann für Büromanagement
  • Fachfrau, Fachmann für Systemgastronomie
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Köchin, Koch
  • Neu: Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration

Sie sind aufgeschlossen, serviceorientiert, freundlich und haben Spaß am Umgang mit jungen Menschen? Dann verstärken Sie unser Team und besuchen Sie die  Stellenbörse des Studierendenwerks Dortmund

Betreute Hochschulen