Translate

Aktuelles

Nicht vergessen: Wiederholungsantrag stellen!

BAföG

Alle Jahre wieder – und gerade auch während der aktuellen Corona-Pandemie – ist es wichtig, bereits jetzt für das Wintersemester den Wiederholungsantrag für das BAföG zu stellen. Bitte reichen Sie daher diesen Antrag bis Anfang Juni beim BAföG-Team ein. So vermeiden Sie eine Zahlungsunterbrechung und eine (vorübergehende) Finanzierungslücke auf dem Konto! Je früher Sie Ihren Antrag einreichen, desto besser. Da wir erfahrungsgemäß im Wintersemester die meisten Anträge erhalten, kann es sonst zu längeren Bearbeitungszeiten kommen.

Die notwendigen Formulare gibt es zum Download auf unserer Homepage sowie auch eine Checkliste, welche Unterlagen erforderlich sind.

In der Regel sind dies:
Formblatt 1
Antragsformular
Formblatt 2
Bescheinigung nach § 9 BAföG,
Formblatt 3
für jeden einkommensbeziehenden Elternteil, Ehepartner/in oder Lebenspartner/in
Formblatt 5
Leistungsnachweis – nur erforderlich zum 5. Fachsemester

Reichen Sie zum Wiederholungsantrag außerdem die folgenden Anlagen ein:

  • Vollständige Einkommensteuerbescheide der Eltern oder des/der Ehe/Lebenspartner/in aus dem vorletzten Kalenderjahr
  • Nachweise über die sonstigen Einnahmen der Eltern oder des/der Ehe/Lebenspartner/in, wie z.B. Krankengeld, Kurzarbeitergeld, Arbeitslosengeld

Außerdem – sofern sich die Daten verändert haben:

  • Krankenversicherungsbescheinigung
  • Mietbescheinigung (oder Kopie des neuen Mietvertrags)

Bei Fragen hilft Ihnen natürlich das BAföG-Team gerne weiter. Aufgrund der Corona-Pandemie sind wir zurzeit telefonisch und via E-Mail erreichbar. Die konkreten Sprechzeiten sind hier zu finden.

Sollten sich aufgrund der Corona-Pandemie wesentliche Einkommensänderungen bei Ihnen oder Ihren Eltern ergeben haben, kann es sinnvoll sein, nun einen Aktualisierungsantrag zu stellen. Weitere Informationen zum Thema BAföG während der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Das Studierendenwerk - der Film

EUER STUDIENLEBEN - UNSER SUPPORT

Das Studierendenwerk ist ein Dienstleister wie kein anderer.
Was man über uns wissen sollte in aller Kürze:

  • Wir ermöglichen Chancengleichheit durch unsere Mensen, Wohnanlagen, Kita und Beratungen.
  • Wir sind selbstständig und ein Partner der Hochschulen.
  • Wir betreuen sieben Hochschulen mit über 50.000 Studierende.
  • Wir sind mit über 400 Beschäftigten ein großer Arbeitgeber.
  • Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb. 
  • Wir finanzieren uns im Wesentlichen durch unsere Eigenleistungen und den Sozialbeitrag.

Wir haben unsere Dienstleistungen in einem kurzen Video zusammengestellt.

 

 

Betreute Hochschulen