Sprache auswählen

Aktuelles

Zimmer gesucht?

Wohnen

Wo kann ich während meines Studiums günstig wohnen? Schnell Kontakt knüpfen zu Gleichgesinnten? Eine Unterkunft finden mit wenig Fahrzeit zur Uni? Die Antwort: Beim Studierendenwerk! Studierendenwerke gibt es deutschlandweit. Das Studierendenwerk Dortmund bietet Wohnraum in Dortmund, Soest, Iserlohn und Hagen. Für alle Häuser gilt: so schnell wie möglich bewerben!

Viele angehende Studierende beginnen bald mit der Suche nach einem WG-Zimmer oder einer kleinen Wohnung an ihrem Hochschulstandort. Die Studierendenwerke sind hier die erste Anlaufstelle. In Dortmund und Umgebung bietet das Studierendenwerk Dortmund insgesamt über 2.800 Plätze in 16 Wohnanlagen in Campusnähe – 12 davon allein in Dortmund. Allesamt vollmöbliert und zu günstigen Mietpreisen.

„Unsere Mieten sind generell Warmmieten, die bereits alle Nebenkosten enthalten – auch die Kosten für den Internetzugang. Daher sind die Plätze natürlich heiß begehrt und wir geben allen Studierenden den Rat, sich so schnell wie möglich online zu bewerben. Denn die Bewerberlisten sind lang“, so Vera Brasse, Bereichsleiterin für das Studentische Wohnen beim Studierendenwerk Dortmund.

Was viele nicht wissen: Bewerben kann man sich auch dann, wenn man noch keine Immatrikulationsbescheinigung der Hochschule hat. Diese muss erst bei Abschluss des Mietvertrags vorgelegt werden. Weitere Infos gibt es direkt beim Studierendenwerk Dortmund oder unter www.stwdo.de/wohnen.

Das Studierendenwerk - der Film

EUER STUDIENLEBEN - UNSER SUPPORT

Das Studierendenwerk ist ein Dienstleister wie kein anderer.
Was man über uns wissen sollte in aller Kürze:

  • Wir ermöglichen Chancengleichheit durch unsere Mensen, Wohnanlagen, Kita und Beratungen.
  • Wir sind selbstständig und ein Partner der Hochschulen.
  • Wir betreuen sieben Hochschulen mit über 50.000 Studierende.
  • Wir sind mit über 400 Beschäftigten ein großer Arbeitgeber.
  • Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb. 
  • Wir finanzieren uns im Wesentlichen durch unsere Eigenleistungen und den Sozialbeitrag.

Wir haben unsere Dienstleistungen in einem kurzen Video zusammengestellt.

 

 

Betreute Hochschulen