Translate

Aktuelles

Mensa FernUni ist zurück

Hochschulgastronomie

Die Mensa der FernUni öffnet ab heute (17. Mai) wieder mit einem to-go-Angebot. Zum Auftakt gibt es handparnierte Schnitzel und Spargel-Lasagne. Alle Speisen werden ausschließlich im pfandfreien Mehrwegsystem oder in eigenen Schüsseln oder Gefäßen ausgegeben. Geöffnet ist ab sofort werktags von 12-14 Uhr.

Mit der Wiedereröffnung stehen jeden Tag zwei warme Mittagsgerichte zum Mitnehmen auf dem Speiseplan. Alle Mahlzeiten werden frisch vor Ort gekocht. Dazu gibt es Kaltgetränke und Kaffee. „Wir beginnen klein und schauen, wie sich die Nachfrage entwickelt", sagt Betriebsleiter Jörg Müller.  Steigt der Bedarf, soll das Angebot schnell ausgebaut werden.

Wer das Essen gerne vorbestellen möchte, nutzt einfach zwischen 9 und 11 Uhr die Hotline unter 02331/9872963. Bei der Vorbestellung muss zur besseren Planung die Abholzeit angegeben werden.

Nur noch Mehrweg - jetzt App laden!

Wichtig für alle Gäste der Mensa: Mit der Wiedereröffnung werden die Speisen nur noch im Mehrweg-System von Relevo ausgegeben. Dieses System hat sich bereits in der Hauptmensa am Standort in Dortmund bewährt. Das Mehrwegsystem für das to-go-Angebot ist pfandfrei und für die Kunden kostenlos. Alternativ werden auch selbst mitgebrachte Schüsseln und Gefäße mit einem Fassungsvermögen von ca. 1.100 ml akzeptiert. Nur in Ausnahmefällen stehen - gegen die Zahlung eines Umweltzuschlags - Einwegverpackungen zur Verfügung.

Das Studierendenwerk - der Film

EUER STUDIENLEBEN - UNSER SUPPORT

Das Studierendenwerk ist ein Dienstleister wie kein anderer.
Was man über uns wissen sollte in aller Kürze:

  • Wir ermöglichen Chancengleichheit durch unsere Mensen, Wohnanlagen, Kita und Beratungen.
  • Wir sind selbstständig und ein Partner der Hochschulen.
  • Wir betreuen sieben Hochschulen mit über 50.000 Studierende.
  • Wir sind mit über 400 Beschäftigten ein großer Arbeitgeber.
  • Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb. 
  • Wir finanzieren uns im Wesentlichen durch unsere Eigenleistungen und den Sozialbeitrag.

Wir haben unsere Dienstleistungen in einem kurzen Video zusammengestellt.

 

 

Betreute Hochschulen