Translate

Aktuelles

FZW und Studierendenwerk veranstalten gemeinsame Konzertreihe

Über uns

Endlich wieder Live-Konzerte besuchen zu dürfen, das wird wohl noch eine Weile dauern. Um wieder musikalische Klänge durch die Hallen und Gänge schicken zu können, hat sich das FZW Dortmund etwas Neues ausgedacht: das hybride Veranstaltungskonzept. Dieses beinhaltet, dass bei einem kompletten Lockdown, in dem kein Publikum zugegen sein darf, die Konzerte der Bands und Künstler*innen online, live aus der Halle und dem Club zu „streamen“, also zeitgleich über eine Plattform im Internet den Zuschauerinnen und Zuschauern daheim zur Verfügung zu stellen.

Niels Frevert am Dienstag im Livestream des FZW in Dortmund © Benedikt Schnermann

Eine echte Alternative, um in den Genuss von Live-Musik zu kommen. Die Konzertreihe mit insgesamt 12 Hybridkonzerten hat das FZW gemeinsam mit dem Studierendenwerk Dortmund realisiert.

Den Beginn macht bereits am 13.04.2021 der Singer/Songwriter Niels Frevert. Der gebürtige Hamburger will mit seiner Musik Menschen berühren, wenn er mit seiner Gitarre auf der Bühne steht. Seine Texte handeln vom Leben und von der Liebe und sind dabei aber alles andere als schnulzig. Wahrscheinlich muss man Niels Frevert jetzt noch mal kurz erklären, weil ihn nun sehr viele Menschen entdecken werden, die ihn bisher noch nicht auf dem Schirm hatten. Frevert ist der ewige Geheimtipp und Kritikerliebling – von Musikerkollegen verehrt, von einigen zehntausend Fans geliebt und von der breiten Masse ignoriert. In den frühen Neunzigern machte er mit seiner Band Nationalgalerie Rockmusik mit klugen deutschen Texten, seit 1997 ist er allein unterwegs und veröffentlicht alle paar Jahre ein Album mit Liedern von so seltener feinsinniger Schönheit, dass ihm Fans und Kritiker jedes Mal erneut verzückt zu Füßen liegen. Mit Feinsinnigkeit schafft man’s aber eher selten ins Formatradio. Das wird jetzt anders. Wer Niels Frevert live erleben möchte, klickt einfach am 13.04.2021 ab 20:00 Uhr auf den Link zum YouTube-Kanal des FZW http://bit.ly/FZWTV.

Hier die Termine der weiteren Konzerte

02.05.2021, 20 Uhr    Weekend                                  
07.05.2021, 20 Uhr    Liveurope Day
                                  C´est Karma (LUX),
                                  Alois (CH),
                                  Prince Jelleh (CH)                    
08.05.2021, 20 Uhr    Moglii                                       
13.05.2021, 20 Uhr    Gossenboss mit Zett               
18.05.2021, 20 Uhr    Bartleby Delicate (LUX)            
26.05.2021, 20 Uhr    Drens & Love Machine            
11.06.2021, 20 Uhr    Pauls Jets (AUT)                      
30.06.2021, 20 Uhr    St. Solaire                               
02.07.2021, 20 Uhr    Culk (AUT)                              
10.07.2021, 20 Uhr    Moop Mama                           
21.07.2021, 20 Uhr    Hundreds                               

Das Studierendenwerk - der Film

EUER STUDIENLEBEN - UNSER SUPPORT

Das Studierendenwerk ist ein Dienstleister wie kein anderer.
Was man über uns wissen sollte in aller Kürze:

  • Wir ermöglichen Chancengleichheit durch unsere Mensen, Wohnanlagen, Kita und Beratungen.
  • Wir sind selbstständig und ein Partner der Hochschulen.
  • Wir betreuen sieben Hochschulen mit über 50.000 Studierende.
  • Wir sind mit über 400 Beschäftigten ein großer Arbeitgeber.
  • Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb. 
  • Wir finanzieren uns im Wesentlichen durch unsere Eigenleistungen und den Sozialbeitrag.

Wir haben unsere Dienstleistungen in einem kurzen Video zusammengestellt.

 

 

Betreute Hochschulen